Online-Shops mit Rechnungskauf

Der ultimative Leitfaden für den Kauf einer Drohne auf Rechnung: Tipps und Tricks für den professionellen Drohnenkauf

Wenn die meisten Menschen an Drohnen denken, kommen ihnen Bilder von Militärflugzeugen in den Sinn. In den letzten Jahren ist jedoch auch die Nutzung von Drohnen für zivile Zwecke recht verbreitet geworden. Mit der zunehmenden Beliebtheit von Drohnen steigt auch die Vielfalt der auf dem Markt erhältlichen Modelle. Wenn Sie neu in der Welt der Drohnen sind oder Ihr Arsenal an Foto- und Videoausrüstung um eine Drohne erweitern möchten, sind Sie hier genau richtig. Dieser ultimative Leitfaden führt Sie durch jeden Schritt des Kaufprozesses, vom Verständnis der verschiedenen Drohnentypen bis zur Auswahl des richtigen Modells für Ihre Bedürfnisse. Also, fangen wir an.

Drohne auf Rechnung: Welche Arten von Drohnen gibt es?

Die meisten Menschen sind mit den Quadcopter-Drohnen für Verbraucher vertraut, die mit einer einfachen Fernbedienung gesteuert werden können. Diese Verbraucherdrohnen haben in der Regel eine maximale Flugzeit von etwa zwanzig Minuten und eine Reichweite von etwa 500 Fuß. Es gibt auch professionelle Drohnen für Luftaufnahmen, die mit einer hochwertigen Kameraausrüstung ausgestattet sind und oft einen Fluglotsen benötigen, um sicher zu fliegen.

Diese beiden Kategorien von Drohnen stellen jedoch nur die Spitze des Eisbergs dar, wenn es um die verfügbaren Modelle geht. Es gibt auch Starrflügler-Drohnen, die z. B. für Vermessungs- und Such- und Rettungseinsätze verwendet werden, Hexacopter, die im Vergleich zu anderen Drohnenmodellen eine höhere Stabilität bieten, Octocopter, die vor allem für das Heben schwerer Lasten konzipiert sind, und Multirotoren, zu denen Varianten wie Tricopter und Quadcopter gehören, die in verschiedenen Ausrichtungen fliegen können.

Drohne auf Rechnung: Brauche ich eine professionelle Drohne?

Nicht jede Drohne ist gleich. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Modellen, von Einsteigerdrohnen, die keine Vorkenntnisse erfordern, bis hin zu professionellen Drohnen, deren Bedienung etwas mehr Know-how erfordert. Worin besteht also der Unterschied?

Viele Leute glauben, dass man eine professionelle Drohne braucht, wenn man sie für die Arbeit verwendet, aber das ist nicht immer der Fall. Professionelle Drohnen verfügen in der Regel über mehr Funktionen und bieten ein höheres Maß an Kontrolle. Allerdings haben professionelle Drohnen auch einen höheren Preis (professionelle Drohnen können bis zu 10.000 € kosten). Wenn Sie nur am Wochenende fotografieren oder Videos von Ihrem Garten aus aufnehmen möchten, brauchen Sie wahrscheinlich noch keine professionelle Drohne. Sie sind vielleicht besser dran, wenn Sie eine preiswerte Drohne wie die DJI Phantom 3 Standard kaufen, die keine Einschränkungen in Bezug auf den Flugort, die Flughöhe und die Fluggeschwindigkeit hat.

Drohne auf Rechnung: Was müssen Sie über Drohnen wissen?

Der erste Schritt beim Kauf einer Drohne besteht darin, die verschiedenen Typen zu verstehen. Dazu können Sie sich die verschiedenen Arten von Drohnen ansehen, die im Folgenden aufgeführt sind:

  • Verbraucherdrohnen: Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um Drohnen für den Privatgebrauch. Sie sind einfach zu fliegen und haben in der Regel eine Kamera eingebaut.
  • Foto-/Videodrohnen: Diese Drohnen sind den Verbraucherdrohnen sehr ähnlich, verfügen jedoch über eine hochwertigere Kamera und eignen sich daher perfekt für Film- und Fotoaufnahmen.
  • Renndrohnen: Renndrohnen wurden mit der Absicht entwickelt, an Rennwettbewerben wie der FPV Racing League teilzunehmen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Adrenalinstoß sind, ist diese Art von Drohne genau das Richtige für Sie!
  • Professionelle Drohnen: Diese Drohnen sind für den professionellen Einsatz gedacht und werden oft mit Kameras und anderen Geräten ausgestattet, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

Drohne auf Rechnung: Welche Drohne ist die richtige für mich?

Um die beste Drohne zu finden, müssen Sie wissen, was Ihre Prioritäten sind. Der erste Schritt besteht darin, die verschiedenen Arten von Drohnen zu verstehen und zu wissen, wofür sie gedacht sind. So gibt es zum Beispiel Drohnen, die speziell für Luftaufnahmen und Videografie entwickelt wurden und mit einer Kamera und einem Stabilisierungssystem ausgestattet sind. Diese Drohnen eignen sich hervorragend für Landschaftsaufnahmen oder für die Aufnahme von Immobilienvideos. Wenn Sie hingegen nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, aber dennoch eine Drohne suchen, die über einige grundlegende Funktionen verfügt und in Innenräumen fliegen kann, dann sind Quadcopter wie die DJI Spark vielleicht eher etwas für Sie.

Drohne auf Rechnung: Welche Funktionen sind für mich beim Kauf einer Drohne am wichtigsten?

Drohnen sind mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet, und Sie sind sich vielleicht nicht sicher, welche davon für Sie am wichtigsten sind. Der erste Schritt bei der Auswahl sollte darin bestehen, Ihre Bedürfnisse und den Verwendungszweck der Drohne zu ermitteln. Wenn Sie beispielsweise ein Modell für die Aufnahme von Videos oder Fotos suchen, brauchen Sie eine Kamera an Bord. Wenn Ihr Hauptaugenmerk auf Luftaufnahmen liegt, sollten Sie sich für eine 4K-Kamera entscheiden und nicht für eine mit geringerer Auflösung.

Wenn Sie Videoaufnahmen machen möchten, gibt es zwei Arten von Drohnen: Starrflügler (z. B. DJI Inspire) und Multirotoren (z. B. DJI Phantom). Starrflügler-Drohnen können schneller fliegen und bieten stabilere Videoaufnahmen, während Multirotor-Drohnen eine größere Manövrierfähigkeit auf engem Raum bieten, aber weniger stabil sind, wenn sie über große Entfernungen fliegen. Was am wichtigsten ist, hängt davon ab, wofür Sie die Drohne verwenden möchten.

Die beste Renndrohne

Eine der beliebtesten Arten von Drohnen sind Renndrohnen. Bei diesen Geräten handelt es sich in der Regel um kleine, schnell fliegende Maschinen, die für den Einsatz in Bereichen mit begrenztem Platzangebot konzipiert sind. Sie sind ideal für Drohnenrennen und Hobbyisten, die gerne aggressiv fliegen.

Renndrohnen haben in der Regel einen schwereren Rahmen, da sie schneller und wendiger sein müssen, und erfordern daher mehr Geschick bei der Steuerung. Das liegt daran, dass bei diesen Modellen der Schwerpunkt auf der Leistung und nicht auf der Stabilität liegt, sodass Sie mehr üben müssen, bevor Sie das Fliegen beherrschen.

Diese Art von Drohnen bietet eine aufregende neue Möglichkeit, die Welt aus einer völlig anderen Perspektive zu erleben. Wenn Sie eine Herausforderung suchen oder sich mit anderen Piloten in Ihrer Umgebung messen möchten, dann könnten Renndrohnen genau das Richtige für Sie sein!

Kauftipps für Anfänger

Wenn Sie ein Anfänger in der Welt des Drohnenflugs sind, ist dieser Abschnitt für Sie gedacht. Wenn Sie Ihre erste Drohne kaufen, müssen Sie einige Dinge beachten. Zunächst einmal ist es wichtig, den Unterschied zwischen einem teuren und einem billigen Modell zu kennen. Billige Drohnen mögen auf den ersten Blick günstig erscheinen, verfügen aber oft nicht über die Funktionen, die ein teures Modell auszeichnen.

Neben dem Preis wirken sich auch die Marke und das Modell der Drohne auf ihre Haltbarkeit und Funktionalität aus. Sie sollten sicherstellen, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt kaufen, das über eine ausreichende Akkulaufzeit und Flugzeit verfügt, die Ihren Anforderungen entspricht. Beim Kauf Ihres neuen Geräts sollten Sie auch bedenken, wie viel Platz Sie für die Aufbewahrung zur Verfügung haben. Drohnen können so klein sein, dass sie in Ihre Tasche passen, oder so groß, dass Sie einen Flugzeugträger benötigen, um sie aufzubewahren!

Bei jeder Anschaffung ist es ratsam, sich im Vorfeld so gut wie möglich zu informieren — das gilt auch für Drohnen. Wenn Sie herausgefunden haben, welche Art von Drohne für Ihre Bedürfnisse geeignet ist, vergewissern Sie sich, dass sie mit Ersatzteilen und Zubehör wie Propellern (und idealerweise zusätzlichen Batterien) ausgestattet ist. Schließlich können Unfälle passieren — Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Für den Kauf einer Drohne auf Rechnung gelten die folgenden Bedingungen:

Die Bedingungen für den Kauf auf Rechnung sind an verschiedene Voraussetzungen geknüpft. Wenn eine oder mehrere dieser Bedingungen nicht erfüllt sind, wird der Kauf auf Rechnung entweder während des Bestellvorgangs nicht als Zahlungsoption angeboten oder er wird anschließend deaktiviert und eine andere Vorauszahlungsmethode kann vorgeschrieben werden.

Die Bestellung auf Rechnung wird erst ab 18 Jahren angeboten. Dies liegt einfach daran, dass jüngere Menschen aufgrund ihrer mangelnden Erfahrung in diesem Bereich noch nicht die volle Verantwortung für rechtliche und geschäftliche Handlungen übernehmen können; außerdem gehen viele Websites bei einem positiven Ergebnis einer Bonitätsprüfung davon aus, dass Personen mit guter Bonität eine alternative Zahlungsform wie Bargeld/Karte im Voraus bevorzugen).

Habe ich die Möglichkeit, im Ausland Drohne auf Rechnung zu bestellen?

Wird der Kauf auf Rechnung über den Shop selbst abgewickelt, ist diese Option nicht verfügbar. Schufa-Abfragen und Bonitätsprüfungen funktionieren nur in Deutschland. Anders sieht es bei den Zahlungsdienstleistern aus — einige erlauben die Abwicklung eines Rechnungskaufs für Österreich oder die Schweiz, wie RatePay, Billpay Payolution und PayPal Plus; es kommt darauf an, welchen Vertrag Ihr jeweiliger Shop mit seinem jeweiligen Zahlungsdienstleister (z.B. Klarna) hat.

Nur weil ein Händler Klarna als Zahlungsdienstleister anbietet, heißt das nicht, dass er auch bei Bestellungen aus dem Ausland mitmacht. In den AGBs muss nachgeschaut werden, ob es eine Einschränkung für Bestellungen innerhalb Deutschlands gibt. Es ist wichtig, sich über die Details zu informieren, bevor man eine Vermutung äußert!

Schlussfolgerung

Drohnen sind eine großartige Möglichkeit, ein Gebiet aus der Vogelperspektive zu betrachten. Sie sind auch eine hervorragende Möglichkeit, Fotos und Videos von Veranstaltungen zu machen.

Wenn Sie eine Drohne auf Rechnung kaufen möchten, ist es wichtig, dass Sie wissen, wer die Drohne benutzen wird, wofür er sie verwenden könnte und welche Funktionen für ihn am wichtigsten sind. Mit diesen Informationen in der Hand, können Sie Ihre perfekte Drohne aus vielen verschiedenen Optionen mit Leichtigkeit auswählen.