Online-Shops mit Rechnungskauf

Mobile Klimaanlage auf Rechnung

Wer die Wohnung oder das Büro mit einfachen technischen Mitteln kühlen möchte, sollte sich eine mobile Klimaanlage auf Rechnung kaufen. Sie bekämpft wirkungsvoll die Hitze, die erbarmungslos ins Haus dringt.

Dabei sind mobile Klimageräte in Relation zu den fest installierten Anlagen vergleichsweise preiswert zu haben.

Mobile Klimaanlage auf Rechnung: Was müssen Sie in technischer Hinsicht darüber wissen?

Die stationären und mobilen Klimageräte unterscheiden sich grundlegend in technischer Hinsicht:

  • Mobile Klimaanlagen sind sogenannte Monoblockgeräte. Sie bestehen nur aus einem Block, der die Luft ansaugt, kühlt und über einen Schlauch nach außen leitet oder direkt in den Raum bläst. Sie können dieses Gerät an einen festen Platz stellen, ein kleines Loch in die Wand bohren lassen und dort den Schlauch fest installieren, wenn Ihr Vermieter zustimmt. Das erhöht seine Effizienz. Wenn Sie den Schlauch ins angekippte Fenster hängen, strömt dadurch wieder warme Luft nach. Die mobile Klimaanlage kühlt trotzdem, aber nicht so effizient wie das stationäre Splitgerät.
    Splitgerät (stationäre Klimaanlage):
  • Dieses Gerät hat seinen Namen, weil es in zwei Teile gesplittet ist, nämlich das Innengerät, das die Raumluft ansaugt, etwas kühlt und filtert, sowie das Außengerät mit Kühlkompressor, das für die richtige Kälte sorgt. Hier ist es zwingend, einen Mauerdurchbruch nach außen zu schaffen. Das ist aufwendig, ein Vermieter muss dieser Installation nicht zustimmen. Auch sind Splitgeräte viel teurer als die mobile Klimaanlage. Ihre Kühlleistung kann allerdings überaus beeindrucken.


Was sind die größten Vorteile der mobilen Klimaanlage auf Rechnung?

Diese Anlage hat drei entscheidende Vorteile:

  • Sie ist mobil, wie es der Name sagt. Sie können sie bequem und einhändig von einem Raum in den anderen tragen. Kühlen Sie immer denjenigen Raum, in dem Sie sich gerade aufhalten.
  • Sie ist ungemein preiswert.
  • Sie ist vergleichsweise klein. Ein Splitgerät braucht innen und außen Platz.


Für wen lohnt sich die mobile Klimaanlage auf Rechnung?

Wenn Sie gelegentlich an heißen Tagen einen nicht zu großen Raum etwas herunterkühlen möchten, so bestellen Sie bei uns eine mobile Klimaanlage auf Rechnung. Sollten Sie hingegen einen größeren Raum auf der Südseite oder unter dem Dach mit voller Sonneneinstrahlung permanent herunterkühlen müssen, wäre wohl das stationäre Splitgerät etwas besser geeignet – vor allem dann, wenn Sie Eigenheim- oder Gewerbeimmobilienbesitzer sind und keinen Vermieter fragen müssen, ob er Ihnen die Installation gestattet.

Das mobile Klimagerät können Sie sehr flexibel verwenden. Sie können auch die Luft über den Schlauch in einen anderen Raum leiten. Manche mobile Klimaanlagen haben keinen Schlauch, sondern blasen die gekühlte Luft direkt in den Raum. Sie können diese Anlagen mit Eiswürfeln oder -blöcken befüllen, welche die Kühlung und gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit unterstützen. Das kann für kleinere Räume und eine mäßige Aufheizung im Sommer vollkommen genügen.

Fazit zur mobilen Klimaanlage auf Rechnung

Für gelegentliche Kühlaktionen, wie sie in vielen deutschen Wohnungen und Büros an einigen Hochsommertagen erforderlich sind, genügt die mobile Klimaanlage. Die Anschaffung ist so kostengünstig, dass sich viele von der Hitze Geplagte schnell dafür entscheiden.

Das stationäre Splitgerät hingegen bedarf gründlicher Überlegung: Zu den Anschaffungskosten kommen immerhin noch Montagekosten hinzu. Schauen Sie, welche mobile Klimaanlage Sie auf Rechnung kaufen möchten!